Regeln für Kleinanzeigen

Angebote & Gesuche für den Webmaster
Antworten
admin
Site Admin
Beiträge: 328
Registriert: 09.03.2005 10:41
Wohnort: Arnstadt
Kontaktdaten:

Regeln für Kleinanzeigen

Beitrag von admin »

01. Es darf nur EIN Angebot pro Woche gemacht werden. Außerdem dürfen nur User mit mehr als 20 Postings Angebote einstellen.

02. Es dürfen nur Kleinanzeigen für webmasterspezifische Produkte / Dienstleitungen aufgegeben werden.

03. Bei Privatverkäufen (einmalig und nicht gewerblich) muss in dem Beitrag gekennzeichnet werden, dass es sich um einen einmaligen Privatverkauf handelt und das gleichzeitig auch ohne jegliche Gewährleistung.

04. Es dürfen nur User Angebote & Gesuche veröffentlichen, die eine Webseite haben, auf der sich ein Impressum befindet, in dem Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, sowie bei gewerblichen Verkäufen (falls vorhanden) die UStID, vollständig angeben sind.

05. Es dürfen nur User Angebote & Gesuche veröffentlichen, die eine E-Mail-Adresse mit First-Level-Domain besitzen und diese auch in ihrem Profil angegeben haben.

06. Antworten, die nicht direkt im Zusammenhang mit dem Angebot stehen, werden gelöscht. Das gilt auch für negative Beiträge (z.B. zu teuer, sieht schlecht aus usw.).

07. Sponsoring-Anfragen in besonderer Weise für Webspace, Domains, Gameserver sind nicht erlaubt.

08. Angebote & Gesuche, welche unrealistisch sind und bei denen ein Betrugsverdacht besteht, werden ohne weitere Begründung gelöscht.

09. Kleinanzeigen müssen wie folgt aufgebaut sein:

a) Ich biete/suche ...[Dienstleistung, Ware etc.]

b) zu folgenden Preis: ...[€ max./min.]

c) bis: ...[Datum]

d) privat oder gewerblich: ...

e) Kontakt unter: ...[E-Mail-Adresse / Webseite / Ansprechpartner]

Die Regeln sind in dieser Form nötig, um ehrliche Käufer und Verkäufer vor "schwarzen Schafen" zu schützen.
Antworten